Hovahome`s Freja , genannt Enna

 Wer sucht, der findet ... ! - heisst ein Sprichwort.

 Genauso war es.

 Nachdem wir uns so plötzlich von Lynnie verabschieden   mussten  war uns bald klar, dass uns ein Hund nicht genügte.

 Wer das Miteinander von 2 Hunden (die sich vertragen!) mal

 erlebt hat, merkt schnell, dass ein Mensch den anderen Hund   nicht ersetzen kann.

 Und wir vermissten sie unendlich und fühlten uns nicht mehr als   Ganzes.

 Also ging die Suche auf ein Neues los.

 Am liebsten wollten wir ein Stück von Lynnie in unserer nächsten   Hündin haben. Also suchte ich gezielt nach ihrer Linie und wurde   bei Tanja auf Fünen auch fündig.

 Schon beim ersten Treffen kam uns Safi (Gritt) entgegen und Jens

 und ich trauten unseren Augen kaum - die Ähnlichkeit war 

 verblüffend.

 Tanja und ihre Familie waren sehr nett  , schnell sprang der 

 Funke über und die Zeit verging wie im Flug.

 Die erste Hürde war geschafft, als es hies, der Deckakt hat 

 geklappt und Safi sei tragend.

 Anfang Januar kam dann die Gewissheit. Wir durften eine 

 schwarzmarkene Hündin bekommen.

 Herzlich Willkommen, ENNA !

 

 

 

 

 

 

<< Neues Textfeld >>